Wie kann man Gäste treffen und sich in einem Raum gut erholen? Die Geheimnisse eines gemeinsamen Schlaf- und Wohnzimmers (Teil 3)

Einteilung der Möbel des Raumes

Für die Einteilung der Möbel in Zonen reicht es nicht aus, nur das Bett in die eine und das Sofa in die andere Ecke zu stellen. Sie müssen über Designfähigkeiten verfügen. Es ist besser, eine solche Zonierung durch einen Vorhang zu ergänzen.
Bei der Zonierung von Möbeln reicht es nicht aus, nur das Bett in die eine und das Sofa in die andere Ecke zu stellen. Sie müssen Designerfähigkeiten haben. Es ist besser, dieser Zonierung einen Vorhang hinzuzufügen.
Die Zoneneinteilung von Wohn- und Schlafzimmer kann mit Möbeln vorgenommen werden. Korrekt platzierte Gegenstände im Headset können die Grenzen jeder Zone umreißen, wobei sie bei Bedarf als Funktionssegmente fungieren. Im Idealfall ist es besser, für diesen Zweck kompakte Möbel auf Rädern zu kaufen. Dies wird den Reinigungsprozess vereinfachen, da das Headset leicht zur Seite geschoben werden kann.

Der Nachteil dieser Methode ist die hohe Gefahr einer Überlastung des Raumes. Dies gilt insbesondere für kleine Wohnungen. Anstelle einer funktionalen Trennwand des Headsets kann man einen unübersichtlichen Effekt erzielen, der dem Raum wahrscheinlich nicht mehr Eleganz und Komfort verleiht.

Möbeltrafo – als Möglichkeit der Zonierung

Wie kann man Gäste treffen und sich in einem Raum gut erholen?

Mit dem Möbeltransformator können Sie jeden Meter Ihrer Wohnung optimal ausnutzen. Aber es ist auch nicht ohne Mängel.
Der Möbeltransformator ermöglicht es Ihnen, die Nutzung jedes einzelnen Zählers Ihrer Wohnung zu maximieren. Aber es ist auch nicht ohne Mängel.
Schlafzimmertrafo – die erfolgreichste Lösung sowohl für geräumige Wohnungen als auch für kleine Räume. Bis heute ist es nicht schwierig, ein spezielles Headset zu finden, das mit einem Transformator ausgestattet ist! So kann nach einem süßen Traum das Schlafbett in einen Schrank und einen Miniatursessel verwandelt werden – in ein gemütliches Sofa für Gäste! Es ist ganz einfach! Die Hauptsache ist, alle Nuancen der Anordnung von Möbeln und Transformatoren klar zu denken: ihre Verwendung für verschiedene Zwecke sollte bequem und praktisch sein und nicht die Atmosphäre eines Funktionsbereichs verderben.

Als solche hat diese Art der Zonierung keine Nachteile. Es ist nur erwähnenswert, dass diese Variante eher für junge und energische Menschen geeignet ist, da es unwahrscheinlich ist, dass eine Person mit geneigtem Alter das Headset jeden Tag ein- und ausklappen kann.

Bewegliche Partitionen

Wie kann man Gäste treffen und sich in einem Raum gut erholen?

Mit dem Einsatz von verschiebbaren Trennwänden zur Zonierung können Sie das Schlafzimmer immer vollständig isolieren.
Mit einer Option wie z.B. einer Schiebetrennwand für die Zonierung können Sie das Schlafzimmer immer vollständig isolieren.
Heute ist es sehr wichtig, den Raum durch bewegliche Trennwände abzugrenzen. Diese Konstruktionen sind sehr komfortabel zu bedienen, und dank des eleganten Designs – ihre ästhetischen Qualitäten sind immer auf einem hohen Niveau, was Ihnen erlaubt, die Eleganz des Interieurs hervorzuheben. Das Prinzip der mobilen Konstruktionen besteht in beweglichen Rollen, mit denen die Trennwände leicht bewegt werden können.

Leider kann sich nicht jeder diese Lösung leisten.

Trennung der Zonen nach Stockwerksebene

Das Podium ist eine weitere gute Möglichkeit, den Wohn- und Schlafbereich abzugrenzen. Dieser Entwurf kann als Sockel für den Schlafbereich dienen und diesen so vom Gesamtentwurf abgrenzen. Ein wesentlicher Vorteil werden die auf einem Podest montierten Schubladen sein, in denen eine Reihe von Dingen untergebracht werden können, die zusätzlichen Platz im Haus beanspruchen.

Das Podium wird den Schlafbereich optisch hervorheben und sogar Funktionalität für die Lagerung bieten. Sie ist jedoch nicht geeignet, Isolation zu schaffen.
Das Podium wird den Schlafbereich optisch hervorheben und sogar Ablagemöglichkeiten bieten. Sie wird jedoch nicht geeignet sein, Isolation zu schaffen.
Moderne Modelle erlauben es, das Bett nach dem Schlafen in der Struktur selbst zu verstecken. Eine solche Variante vergrößert den Raum optisch, was bei kleinen Wohnungen sehr hilfreich sein wird.

Designer raten davon ab, ein Podium in Wohnungen mit niedrigen Decken zu installieren. Vor dem Hintergrund der begrenzten Raumhöhe wird der Entwurf lächerlich wirken.